Tipps für mehr Sicherheit

GLOBALSECUTEC rät Ihnen folgende Punkte zu beachten

Sie haben sich elektronisch und mechatronisch bereits abgesichert?

Das alleine reicht nicht aus um noch mehr Sicherheit zu gewähren.

Halten Sie immer die Augen auf, achten Sie immer auf Personen und Fahrzeuge die Sie nicht kennen. Nachbarschaftshilfe ist immer eine gute Vorsorge. Täter erkunden ihr Zielobjekt immer aus und wenn diese mitbekommen das jeder ein Auge auf den anderen wirft, suchen diese sich ein anderes Opfer! 

Welche Alarmanlage ist die richtige?

Alarmanlagen erkennen bzw. Melden von Gefahren, Überfall und Feuer.

EMA = Einbuchmeldeanlage, schon bei dem Versuch wird Alarm ausgelöst.

ÜMA = Überfallmeldeanlage, durch einen Überfalltaster lösen Sie Alarm aus.

Sie können beide Arten kombinieren.

 

Die Aufgaben der Einbruchmeldeanlage (Alarmanlage / EMA) ist es schon bei dem Versuch Alarm auszulösen. Die meisten Täter brechen ihr Vorhaben dadurch ab.

 

Welche Anlagen für welche Zwecke, Planung, Installation und Instandhaltung sollten von einem Fachbetrieb ausgeführt werden. Nur so können Sie sicher sein das diese im Gefahrenfall auch funktioniert.

Klasse A:

Schutz von Personen und Wohnobjekten

 

Klasse B:

Schutz von Personen mit erhöhter Gefährdung, Gewerbeobjekte, öffentliche Objekte, Wohnobjekte mit erhöhter Gefährdung.

 

Klasse C:

Schutz vor Personen mit hoher Gefährdung, Gewerbeobjekte mit hoher Gefährdung, öffentliche Objekte mit hoher Gefährdung, Wohnobjekte mit hoher Gefährdung.

 

Planung und Einbau nur vom Fachmann.

Voraussetzung für die ordnungsgemäße Funktion ist zusätzlich zur fachgerechten Planung auch die Installation durch eine qualifiziertes Errichterunternehmen. 

 

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt mit uns für ein unverbindliches Gespräch auf, denn auch Sie könnten bereits der nächste sein.